24.02.2017: Hartwig Trinn stellt neues Buch vor

"Entscheidungen wollen getroffen werden"

Entscheidungen am Krankenbett können für alle Beteiligten mit durchaus weitreichenden Folgen verbunden sein: Patientinnen und Patienten müssen in Untersuchungen und Behandlungen einwilligen, Angehörige stehen häufig vor der Frage, was denn jemand wünschen würde, der sich selbst nicht mehr äußern kann, und auch Ärzte und Pflegende müssen ihr Handeln hinterfragen und sich am Wohl und Willen des Patienten orientieren. Immer geht es um die Herausforderung, aus den richtigen Gründen die richtige Entscheidung zu treffen.

In seinem neuen Buch > "Entscheidungen am Krankenbett" hat sich der Krankenhausseelsorger > Hartwig Trinn mit diesen und anderen Fragen auseinandergesetzt.

zum Artikel

06.02.2017: Prof. Dr. Wolfgang Thönissen zu Gast beim 5. Engelthaler Gespräch

"Reformation als Geschenk und Herausforderung für die Ökumene"

Am Mittwoch, den 17. Mai 2017 ist > Prof. Dr. Wolfgang Thönissen, leitender Direktor des Johann-Adam-Möhler-Instituts für Ökumenik Paderborn und Bonifatius-Autor, zu Gast beim 5. Engelthaler Gespräch in der Abtei Kloster Engelthal.

Die beiden Moderatoren Alexander Kähler, PHOENIX TV, und Co-Moderator PD Dr. habil. Alexander Nawar, Ökumeneferent des Bistums Mainz wollen diesmal über das Thema "Reformation als Geschenk und Herausforderung" sprechen. Als weiterer Gast ist Bischof Prof. Dr. Martin Hein, Evangelische Kirche von Kurhessen-Waldeck Kassel, eingeladen. Das Gespäch beginnt um 18:30 Uhr.

zum Artikel

13.01.2017: Claudia Nieser spricht die Morgenandacht im Deutschlandfunk

"Den Tag mit einer kurzen religiösen Besinnung beginnen"

Zu hören ist sie von Montag bis Samstag immer zwischen 6.35 und 6.40 Uhr in den Programmen des Deutschlandradios (Deutschlandfunk und Deutschlandradio). Die Beiträge zum Nachhören finden Sie gesammelt in der > Mediathek des Deutschlandradios oder nachfolgend auf den Seiten der "Katholischen Hörfunkarbeit" zum Nachlesen.

zum Artikel

Die Reihe "3 x 7 Zusagen des Glaubens"

Gibt es eine wichtige Frage, deren Beantwortung nichts mit Religion zu tun hat? Religion verstanden als Rückbindung des Lebens an eine Hoffnung, eine Verheißung, eine Zusage? Wohl kaum. Der christliche Glaube will das ganze Leben eines Menschen berühren.

>> mehr Lesen

Das neue Gotteslob

Das neue Gebet- und Gesangbuch GOTTESLOB ist eine unentbehrliche Hilfe für ein Leben aus dem christlichen Glauben. Sowohl der Stammteil, der in allen deutschen und österreichischen (Erz-)Diözesen sowie dem Bistum Bozen-Brixen gleich ist, als auch der Eigenteil des Erzbistums Paderborn enthalten beliebtes traditionelles wie modernes geistliches Liedgut.

>> mehr Lesen

Die Reihe "Studien und Quellen zur westfälischen Geschichte"

wurde 1957 im Auftrag des Vereins für Geschichte und Altertumskunde Westfalens, Abteilung Paderborn, begründet von Klemens Honselmann und wird seit 1975 herausgegeben von Friedrich Gerhard Hohmann.

Zu einer Übersicht über die Bände 1 bis 80 gelangen Sie, wenn Sie weiter unten auf den Link klicken.

Nach Erscheinen von Band 80 ist die Reihe in den Verlag Ferdinand Schöningh gewechselt.

>> mehr Lesen